Willkommen im

Regionalen BildungsnetzwerkMINT OLPE

Sie arbeiten als Lehrerin oder Lehrer an einer Schule oder Bildunsgeinrichtung im Kreis Olpe? Sie suchen immer wieder neue Wege, wie sie jungen Menschen die MINT-Fächer näherbringen können?

Dann sind Sie hier genau richtig!
Vernetzen Sie sich mit anderen MINT-Engagierten.

Kreis Olpe

im zdi.NRW

Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: zdi) ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.000 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule, Politik und gesellschaftlichen Gruppen ist sie die größte ihrer Art in Europa.

Im ganzen Land verteilt gibt es inzwischen mehr als 40 zdi-Netzwerke und über 60 zdi-Schülerlabore.

Warum MINT-Bildung?

  • weil Entdecken und Forschen Spaß macht
  • weil MINT unser gesamtes Leben prägt
  • damit Kinder und Jugendliche die Welt verstehen lernen
  • damit der Fachkräftenachwuchs gesichert ist

Schon in jungen Jahren die Begeisterung für die Welt der Naturwissenschaft und Technik zu wecken, dieser Aufgabe hat sich die MINT-Bildung im Kreis Olpe verpflichtet.

Interesse wecken und vertiefen, Kompetenzen entdecken und fördern, Chancengleichheit ermöglichen – mit diesen Grundsätzen erweitert das Regionale Bildungsnetzwerk nun seit fast 10 Jahren kontinuierlich seine Angebote in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik entlang der Bildungskette.

Die MINT-Bildung im Kreis Olpe unterstützt Projekte zur MINT-Förderung entlang der gesamten Bildungskette.

MINT-BILDUNG

IM KREIS OLPE

Durch das zdi-Netzwerk Kreis Olpe werden bereits bestehende Angebote zur MINT-Bildung entlang der Bildungskette systematisch verstetigt und vorhandene Kompetenzen gebu00fcndelt.

Mit dem Haus der kleinen Forscher für Kindergarten- und Grundschulkinder, MINT-Fortbildungen für Lehrkräfte aus Grund- und weiterführenden Schulen sowie MINT-Angeboten im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung für Jugendliche finden gezielte Angebote zur MINT-Bildung entlang der Bildungskette statt.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Schule sollen die Maßnahmen zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Zukunft stärker aufeinander abgestimmt, entlang der gesamten Bildungskette weiterentwickelt und gemeinsam vorangetrieben werden.

Thematische Schwerpunkte
  • kontinuierliche und nachhaltige MINT-Bildung entlang der Bildungskette
  • Vernetzung von Schulen mit Unternehmen, Hochschulen und außerschulischen Lernorten
  • Berufe und Studiengänge in naturwissenschaftlich-technischen Zukunftsfeldern praxisnah erleben
Anderen empfehlen: